Beschäftigung in Vollzeit oder Teilzeit

Wir bieten die Möglichkeit einer Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung in unserer Vermittlungszentrale in Weimar an.

Die re­gelmäßige Wo­chen­ar­beits­zeit von Voll­zeit­kräften liegt be­triebsüblich bei 38,5 Stunden.

Teil­zeit­beschäftigt sind Ar­beit­neh­mer, de­ren re­gelmäßige Wo­chen­ar­beits­zeit kürzer ist als die ver­gleich­ba­rer voll­zeit­beschäftig­ter Ar­beit­neh­mer.

Beschäftigung auf 450-Euro-Basis (Minijob) oder Beschäftigung im Übergangsbereich (Gleitzonenbeschäftigung)

Sie haben eine medizinische Grundqualifikation (z.B. MFA, RettSan, RettAss) und suchen eine (Neben)beschäftigung?

Sprechen Sie uns gern an oder schicken Sie uns eine Bewerbung.

Wie bieten die Möglichkeit einer geringfügigen Beschäftigung (Minijob oder 450 Euro – Job) oder auch eine Beschäftigung im Übergangsbereich (Übergangsbereich bzw. die Gleitzone liegt bei einem Beschäftigungsverhältnis vor, wenn das daraus erzielte Arbeitsentgelt zwischen 450,01 und 1.300,00 Euro liegt)

Einsatzschwerpunkt dieser Beschäftigungsformen liegt auf den Wochenenden / Feiertagen  im Zeitraum zwischen 8 Uhr und 20 Uhr.

Jobangebote für Studenten

Auch für Studenten der Humanmedizin (nach bestandenem ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung – Physikum) bieten wir verschiedene Beschäftigungsmodelle in unsere Vermittlungszentrale in Weimar an. Sprechen Sie uns gern an oder schicken Sie uns eine Bewerbung.

Mit unseren rund 70 Mitarbeitern koordinieren wir die ambulante medizinische Versorgung in Thüringen.

Dafür brauchen wir motivierte, neugierige und engagierte Mitarbeiter!

Was Sie bei uns erwartet

  • eine strukturierte Einarbeitung
  • eine umfassende betriebliche Altersversorgung
  • leistungsgerechte und transparente Vergütung
  • ein bedarfsorientiertes Angebot von umfassenden Weiter- und Fortbildungsangeboten
  • eine hausinterne Mitarbeiterversorgung
  • Bikeleasing-Service für Arbeitnehmer

 

Hospitation

Wir bieten Ihnen im Ergebnis eines Bewerbungsgespräches zunächst eine Hospitation in der Vermittlungszentrale an. So können Sie Mitarbeiter, Technik und das Umfeld näher kennenlernen.

Sie schauen einem erfahrenen Kollegen über die Schulter und erfahren mehr über die Arbeit in der Vermittlungszentrale.

Einarbeitung

Im Rahmen der Einarbeitung erhalten Sie unter anderem eine Schulung in unser Einsatzleitsystem, die technische Infrastruktur der Vermittlungszentrale, Strukturen und Prozesse im ärztlichen Notdienst und einen Überblick über betriebliche Abläufe.

Sie arbeiten nach der theoretischen Schulung zunächst mit Ihrem Praxisanleiter zusammen, der Sie mit der Arbeit vertraut macht. Im zweiten Schritt arbeiten Sie unter Aufsicht des Praxisanleiters. Im Ergebnis einer regelmäßigen Reflektion wird gemeinsam entschieden, ab wann Sie selbstständig arbeiten werden. Natürlich stehen Ihnen dann auch weiterhin erfahrene Kollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.