116117 oder 112

Wann rufen Sie über 116117 den ärztlichen Notdienst an?

Handelt es sich um eine akute Erkrankung, mit der Sie normalerweise einen niedergelassenen Arzt in der Praxis aufsuchen würden, aber die Behandlung aus medizinischen Gründen nicht bis zum nächsten Tag warten kann, ist der ärztliche Notdienst zuständig. Die Nummer funktioniert ohne Vorwahl, gilt deutschlandweit und ist kostenlos – egal ob Sie von zu Hause oder mit dem Mobiltelefon anrufen.

Die 116117 sollte zum Beispiel in folgenden Situationen angerufen werden:

  • akute Magen-Darm-Grippe
  • akute Infekte mit hohem Fieber
  • starke Ohrenschmerzen
  • akute Harnwegsinfekte.

Der Fahrdienst im ärztliche Notdienst hat keine gesetzliche Hilfsfrist und keine Sonder- und Wegerechte (Blaulicht und Martinshorn) im Strassenverkehr. Der diensthabende Arzt entscheidet nach medizinischer Notwendigkeit, in welcher Reihenfolge die Patienten behandelt und aufgesucht werden.

_DSC2220_1000B

Einsatzfahrzeug Ärztlicher Notdienst (Thüringen)

 


Wann rufen Sie über 112 den Rettungsdienst an?

Der Rettungsdienst leistet in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe. Bei Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Unfällen, alarmieren Sie den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112

Die 112 sollte zum Beispiel bei folgenden Symptomen angerufen werden:

  • Bewusstlosigkeit oder erhebliche Bewusstseinstrübung
  • schwere Störungen des Atmungssystems
  • starke Herzbeschwerden
  • akute Blutungen
  • Unfälle mit Verdacht auf erhebliche Verletzungen
  • Vergiftungen
  • Ertrinkungsunfälle
  • Stromunfälle
  • Suizidversuche aller Art
  • plötzliche Geburt oder Komplikationen in der Schwangerschaft.

Der Rettungsdienst hat eine gesetzliche Hilfsfrist und kann im Strassenverkehr mit Sonder- und Wegerechten (Blaulicht und Martinshorn) zu den Einsätzen fahren.

einsatzfahrzeug rettungsdienst

Einsatzfahrzeug Rettungsdienst

 


Beide Systeme  – 116117 und 112  – sind in Thüringen zeitgemäß miteinander vernetzt. Sollte sich ein Anrufer nicht sicher sein, welche Nummer er anrufen soll, wird das geschulte Fachpersonal die geeignete medizinische Hilfe vermitteln können.


Wir weisen auch darauf hin, dass für die Bestellung eines Krankentransportes die jeweilige regionale Rettungsleitstelle zuständig ist.